Marine

Im Schiff- und Bootsbau ist es von größter Bedeutung, Anbauteile auf Deck und am Rumpf, aber auch im Innenbereich dauerhaft und sicher gegen Wind und Wetter abzudichten. Mangelhafte Ausführungen können zu Korrosion, Leckagen und Schädigung des GFK-Laminats führen.

KÖMMERLING bietet für die unterschiedlichsten Anwendungen rund um Schiff- und Bootsbau optimale Produktlösungen an.

ePaper "Marine"

Marine_Deck1

Stabdeckverfugung

Decksbeläge bestehen aus Echtholz, PVC oder Polyurethan. Bei Echtholz-Decksbelägen aus Teak ist es besonders von Bedeutung, die Fugen dauerhaft gegen Wassereintritt zu schützen. Für diese Anwendung muss der Kleb- und Dichtstoff höchste Anforderungen hinsichtlich UV-, See- und Süßwasserbeständigkeit erfüllen. Zusätzliche Belastungen kommen aus dem Holz selbst (z.B. Teak-Öl oder Gerbsäuren) bzw. aus den Reinigungsmittel, mit denen die Decks regelmäßig gereinigt werden. Die Fugen des Stabdecks müssen dauerhafte Bewegungsaufnahme zulassen und gleichzeitig gut verarbeit- und schleifbar sein.

Produktauswahl
  • Köraflex VP 990 Marine

Marine_Deck2

Deckklebung

Decksbeläge aus Teak, PVC oder Polyurethan erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit sowohl auf privaten Booten als auch auf Kreuzfahrtschiffen. Sie werden nicht nur aus optischen Gründen verlegt, sondern stellen außerdem die Rutschfestigkeit des Decks sicher, isolieren im Winter wie im Sommer und schützen den Unterbau vor Korrosion und Sonneneinstrahlung. Decksbeläge werden vollflächig verklebt. So werden Hohlräume, in denen sich Wasser ansammeln kann, vermieden. Je nach Konstruktion des Schiffes und der Art des Decksbelages bietet KÖMMERLING das jeweils passende System an.

PRODUKTAUSWAHL
  • 1-k Polyurethan: Körapur 928 Marine
  • 2-k Polyurethan: Körapur 666, Körapur 672

Marine_Verglasung

Verglasung

Auf Schiffen ermöglichen geklebte Gläser architektonische Freiheit, modernes Design und neuartige Konstruktionen. Trotz geringem Platzangebot unterstützen rahmenlose Glasflächen die Illusion von weiten Räumen und grenzenloser Aussicht.

Solche Fassadensysteme sind auf See starken Bewegungen und Verwindungen unterworfen. Außerdem müssen sie starker UV-Einstrahlung und jeder Witterung standhalten. KÖMMERLING Randverbund-Dichtstoffe, Gießharze, Scheibenklebstoffe und Wetterversiegelungen helfen bei der Verwirklichung solcher komplexer Projekte. Von der Herstellung der Gläser über die Montage bis hin zur Abdichtung: KÖMMERLING hat die passende Lösung.

Produktauswahl
  • Liquid Composites
  • 1-k Silikon: GD 823 N, GD 826 N, Ködiglaze SDG 1C
  • 1-k Polyurethan: Körapur 177
  • 1-k silanterminiertes Polymer: Körapop 954 Marine
marine-sandwichbau

Sandwich-Fertigung

Sandwichelemente reduzieren das Eigengewicht erheblich ohne dabei ihre eigentlichen Eigenschaften zu verlieren. Dabei werden so unterschiedliche Materialien wie Holz, Metall, Kunststoff oder hochmoderne Verbundwerkstoffe mit Schaum- oder Wabenkern eingesetzt.

Konventionelle Fügemethoden wie Nieten oder Schrauben führen zur Beschädigung der thermischen Isolation oder der Bauteile durch Verformung oder Korrosion. Der Einsatz von Kleb- und Dichtstoffen vermeidet dies. Im Gegenteil, sie erhöhen die Steifigkeit und senken das Paneel-Gewicht. Sie werden deshalb im Boots- und Schiffbau in vielen Bereichen eingesetzt. Beispielsweise werden Wände, Türen, Dekorpaneele, Innenverkleidungen, Bodenplatten und Decken daraus hergestellt.

Produktauswahl
  • 2-k Polyurethan: Körapur 643, Körapur 666, Körapur 672, Körapur 863
motor boat

Strukturelle Klebung

Bei modernen Yachten aus GFK oder Aluminium gehören die Deck-Rumpf-Verbindung und die Befestigung der Flybridge-Konstruktionen zu den mechanisch hochbelasteten Bauteilen. Durch den Einsatz von Klebstoffen werden Vibrationen reduziert, unterschiedliche Längenausdehnungen ausgeglichen und Stoßbelastungen aufgenommen.

Produktauswahl
  • 1-k Polyurethan: Körapur 940 Marine, Körapur 954 Marine
  • 2-k Polyurethan: Körapur 666, Körapur 790, Körapur 840
marine-schlauchboot

Schlauchboote

Ob zum Freizeitspaß in der Sonne, zum Tauchen, Angeln oder im Einsatz bei Feuerwehr, Seenotrettung und Militär - Schlauchboote sind Alleskönner und auch für die härtesten Aufgaben gerüstet. Ob rasant oder komfortabel, luxuriös oder funktionell, tagtäglich beweisen sie ihr Multitalent auf Flüssen, Seen und Meeren.
Je nach Bootstyp und Einsatzbereich werden PVC, TPU, Hypalon oder Neopren geklebt. Um lange Freude an seinem Schlauchboot zu haben, müssen die Klebungen viele Jahre ohne Funktionsverlust sicher ihren Dienst versehen. Dabei sind vor allem UV-, Temperatur- und Hydrolysebeständigkeit gefordert. KÖMMERLING Klebstoffe meistern diese Herausforderungen in exzellenter Weise und sorgen allzeit für "Gute Fahrt".

Produktauswahl
  • 1-k / 2-k Polyurethan: Köraplast 81 Marine, Köraplast 82 Marine
  • 1-k / 2-k Polychloropren: Körapren 88 Marine
Produktübersicht Weld Mount Befestigungselemente

Weld Mount - Innovatives Befestigungssystem ohne Schweißen, Bohren oder Schweißen

Weld Mount ist die einzigartige Kombination aus Befestigungselementen und Klebstoffen, die ohne Schweißen, Bohren oder Schrauben eine dauerhafte Verbindung mit fast jedem Material ermöglichen.

Das System besteht aus Kabelbinderhaltern, Schlauch- und Kabelklemmen, beweglichen Mutterplatten und vielen anderen Befestigungslösungen, die mit den passenden Klebstoffen auch in der Vertikalen oder Überkopf ohne Abrutschen befestigt werden können. Zum Beispiel wird durch die Oberflächen-Montage der Weldmount Befestigungselemente Bohren in die Schiffshülle überflüssig und verhindert so Schädigung durch Wassereintritt.

Neugierig? Dann erfahren Sie mehr über weitere Vorteile auf http://www.weldmountsystems.de/.

Sie haben Ihre Anwendung nicht gefunden?
Sie können uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!