Isolierglas

Unser Produktportfolio bietet Premiumlösungen für Verglasungen aller Art. Bereits mehrfach haben wir den Markt für Isolierglasdichtstoffe revolutioniert. Stellvertretend dafür sei der erste primerlose zweikomponentige Dichtstoff GD 116 genannt. Heute setzt KÖMMERLING als globaler Marktführer für thermoplastische Warme-Kante-Systeme Maßstäbe bei Energieeffizienz und Design.

primaerversiegelung

Primärversiegelung

Die Primärversiegelung ist die erste Dichtungsebene, die als Wasserdampf- und Gasdiffusionssperre dient. Das dafür eingesetzte Butyl dichtet den Scheibenzwischenraum ab und schützt die Isolierglaseinheit einerseits vor Eindringen von Luftfeuchtigkeit und andererseits vor Entweichen des eingefüllten Gases.
Unsere Polyisobutylendichtstoffe zeichnen sich durch eine äußerst geringe Wasserdampfdiffusion und Gaspermeation aus und zeigen gute Hafteigenschaften auf Glas und Abstandhaltern. Alle unsere Butyle erfüllen selbstverständlich die Anforderungen nach EN 1279.

PRODUKTAUSWAHL
  • Polyisobutylen: GD 115, Naftotherm BU-S

sekundaerversiegelung

Sekundärversiegelung

Ganz gleich ob Sie Polysulfid, Polyurethan, Silikon oder Hotmelt bevorzugen, unsere ständig weiterentwickelten Rezepturen verbinden Glasscheiben dauerhaft, verschließen den Scheibenzwischenraum hermetisch und schützen so die Primärversiegelung zusätzlich.

Auch hinsichtlich Umweltschutz ist KÖMMERLING Vorreiter. Mit unserem Polyurethanrandverbund GD 677 NA ohne Quecksilber stellen wir Ihnen schon heute eine schwermetallfreie Alternative zur Verfügung und ermöglichen Ihnen damit den bequemen Umstieg, bevor 2017 der Einsatz quecksilberhaltiger Katalysatoren in der EU gänzlich verboten wird.

PRODUKTAUSWAHL
  • 2-k Polysulfid: GD 116, PS 200, Naftotherm M 82
  • 2-k Polyurethan: GD 677, GD 677 NA quecksilberfrei
  • 1-k Silikon: GD 823 N
  • 2-k Silikon: GD 920, Ködiglaze S
  • 1-k Hotmelt: Isomelt

Sie haben Ihre Anwendung nicht gefunden?
Sie können uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!